Mut zur Farbe

Trotz gewohnt konservativer Bebauungsplans – Festsetzungen (Satteldach 38° - 45°) ist es uns gelungen,  gestalterische Raffinesse einzubringen, wobei die  Bauherren bei der Fassadengestaltung „Mut zur Farbe“  bewiesen.

Auf 180 qm Wohnfläche wurden auch im Inneren des Hauses architektonische Akzente gesetzt.

„Während abends die Bauherren im Whirl-Pool relaxen, genießen sie gleichzeitig einen grandiosen Blick in den Sternenhimmel bei Nacht, da der Einbau großflächiger Glaselemente in die Dachkonstruktion - oberhalb des Whirl-Pools - dieses besondere Baderlebnis ermöglicht“